Kategorie: Lesen

100 Fragen, die dich glücklich machen

100 Fragen, die Dich glücklich machen

Immer wieder geht es bei Flowers & Candies auch um das Thema Glück: Glücksmomente geniessen, sich Zeit für Dinge nehmen, die uns glücklich machen, heute schon glücklich sein, das Glück nicht immer auf später verschieben, etc.

Mich erreichte nun die Ankündigung zu einem Buch mit dem Titel „100 Fragen, die dich glücklich machen“ von Carolina Graf. Das musste ich mir natürlich ansehen! Weiterlesen

Die schönste Geschichte seit langem – „Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands“

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Am Montag Abend habe ich das Buch „Die verlorene Reise eines verloreneren Gegenstands“ von Salvatore Basile in die Hand genommen. Und es hat mich von der ersten Seite an nicht los gelassen. Die Geschichte von Michele, der als siebenjähriger Junge miterleben musste, dass seine Mutter die Familie verlassen hat und nun, als Erwachsener ein ganz eigentümliches Leben führt, hat mich sofort gefangen genommen. Weiterlesen

Die glückliche Wiederentdeckung: Meine Liebe zu Büchern

Liebe zu Büchern

Kennst Du das auch, dass Du Dich zwischendurch in die Zeit zurück wünschst, in der Du noch regelmäßig ein Buch gelesen hast? Oder war Lesen nie so Deins? Oder hast Du das Glück, Dir Deine Zeit zum Lesen immer noch nehmen zu können?

Lesen als Kind – Mein Tor zur Welt

Obwohl ich als Kind viel draussen war, habe ich als Ausgleich regelmässig unsere kleine Stadtbücherei aufgesucht. Jede Woche war ich da und habe die ausgelesenen Bücher zurück gebracht und neue mitgenommen. Und dann wurden die Abende immer lang. Obwohl ich eigentlich schon schlafen sollte, mußte ich immer „noch dieses eine Kapitel“ zu Ende lesen. Weiterlesen

Slow – Die Entscheidung für ein entschleunigtes Leben ( Buchrezension)

Ich habe neulich ein tolles Buch gelesen, das mich sehr inspiriert hat. Es ist das Buch „Slow – Die Entscheidung für ein entschleunigtes Leben“ von Winfried Hille.

Irgendwie ist es auf meinen Kindle gekommen. Also, ich gehe mal davon aus, dass ich es irgendwann gekauft und runtergeladen habe, als ich gestresst war und mir alles zu viel war. Gelesen habe ich es aber dann nicht. Auch bezeichnend, ein Buch zum Thema Entschleunigung zu kaufen und dann keine Zeit zu haben, es zu lesen…

Nun ja, in meinem Urlaub fiel es mir dann wieder in die Hände. Bzw. stach es da auf dem Kindle plötzlich so aus der Liste der Bücher hervor, die ich noch nicht gelesen hatte. Also hab ich mich dran begeben und war total glücklich: Das Buch traf für mich in dem Moment den Nagel auf den Punkt. Weiterlesen

Ein großer Spaß: In der ersten Reihe sieht man Meer (Buchrezension)

In der ersten Reihe sieht man Meer

Nach langer Zeit mal wieder habe mir ein Hörbuch angehört. Ich hatte die Idee, für die Fahrt in den Urlaub das Buch „In der ersten Reihe sieht man Meer“ von Volker Klüpfel und Michael Kobr runterzuladen. Und schon mal vorab: Es war eine gute Idee und das Buch hat echt Spaß gemacht!

Gelesen wird das Buch von Bastian Pastewka, was für mich ein zusätzliches Argument war.

Erst dachte ich, die Story wäre relativ schlicht: Eine Reise in den 80ern mit den Eltern zur Adria. Ich hatte mich auf leichte Lektüre mit lustigen Erinnerungen an meine Kindheit gefreut. Die gab es auch. Aber das Buch hat noch eine besondere Wendung dabei. Die machte das ganze noch spannender. Weiterlesen