Eis, Bilder und viele Menschen – Meine Glücksmomente der Woche (05/08/17)

Muffins

Diese Woche war randvoll mit tollen Dingen und Menschen! In unserer Teamsitzung am Montag gab es zum Beispiel köstlichen Käsekuchen und wunderschöne Muffins, weil eine Kollegin Geburtstag hatte. So kann die Arbeitswoche doch gut anfangen, oder?

Frühstück im Seitenblick

Am Sonntag hatte ich mich mit einer Freundin im Seitenblick in Bochum getroffen. Das ist eins meiner liebsten Restaurants. Und die haben da ein fantastisches Frühstücksbuffet. Und ich frühstücke doch so gerne gemütlich am Wochenende! Also haben wir schön geschlemmt und gequatscht! Ein perfekter Sonntag Morgen!

Seitenblick

#EinEisproTag

Meine Challenge #EinEisproTag ist nun leider zu Ende. Schade irgendwie! Ich weiß, ich kann ja einfach weiter Eis essen, aber es hat schon Spaß gemacht, abends bei Instagram & Co. zu gucken, wer alles mit mir gegessen hat!

Die letzten Tage der Challenge hab ich daher besonders genossen. Am späten Samstag Nachmittag hab ich mich kurzfristig mit meinen Eltern auf ein Eis in Herdecke verabredet. Und spontan sind noch Freunde von ihnen mitgekommen. Wir haben dort in Herdecke auf dem neuen Kampsträter Platz gesessen, Eis geschlemmt, gequatscht und Leute beobachtet. Schön war´s!

#EinEisproTag

Die vielen Eindrücke von #EinEisproTag habe ich mal in einem Artikel zusammengefasst. Jede Menge Eisgenuss findest Du also hier.

Das Aufräumen geht weiter

Mich hat grad echt das Ausmist-Fieber gepackt. Nachdem ich mein großes Regal verkauft habe und gut 250 Bücher, CDs und DVDs dazu, geht es bei den Akten weiter. Da ich statt des großen Regals kleine Schränke wollte, war klar, dass ich nur noch wenige Akten unter bekomme.

Die Lösung dafür ist, alles zu entsorgen, was ich nicht mehr brauche, einen Großteil von dem, was ich behalten muss, zu digitalisieren und die Dinge, die ich physisch besitzen muss, in wenige Akten zu sortieren.

Und da bin ich jetzt dran. Nicht alles auf einmal, aber nach und nach arbeite ich mich vor. Auf eine Art ist das eine ziemlich stumpfe Arbeit, andersrum ist es gut, weil ich sehe, was ich erledigt habe. Dazu kommt, dass ich das Gefühl habe, immer leichter zu werden. Vor allem das Entsorgen von alten Dokumenten, die mit schlechten Erinnerungen zusammenhängen, macht echt Laune. Klingt vermutlich schräg, aber mit tut es im Moment echt gut!

Ausmisten

Außerdem hab ich diese Woche meine Vespa verkauft. Eigentlich ist das kein Grund zur Freude, oder? Aber sie stand nur noch in der Garage und tat mir so leid, weil sie nicht gefahren wurde. Und dann kamen ein Vater und seine Tochter, die sie wieder flott machen und fahren werden. Ihnen hab ich die Vespa gerne mitgegeben. Und so freu ich mich für die Vespa und für die Tochter. Und für mich, dass ich wieder eine Baustelle weniger habe. 🙂

Und wenn Du wissen willst, warum Ausmisten der Knaller ist, dann lies meinen Artikel dazu von letzter Woche!

Spontane Eis-Mittagspause

Dienstag mittag stand überraschend die Carmen von Ruhrgründer, dem Onlinemagazin für die Gründerszene im Ruhrgebiet, in meinem Büro. Und das grad bevor ich zur Pause gehen wollte. Also haben wir spontan entschieden, zusammen ein Eis essen zu gehen.

Carmen

Und dabei haben wir über spannende Themen gesprochen, so dass ich jetzt wieder ganz neue Projekt-Ideen im Kopf habe… Cool! Sowas mag ich! Ich werde berichten… 🙂

Neue Bilder

Im Rahmen meiner Ausmist- und Möbel-Reduzier-Aktion hatte ich jetzt Platz für ein neues Bild. Nachdem ich das große Regal gegen ein niedriges getauscht hatte, war jetzt viel leere Fläche an der Wand. Also habe ich mir zwei neue Bilder bestellt. Das heißt, meine Eltern haben sie mir geschenkt. Ich freu mich voll!

Bilder

Hier spiegelt es grad ein wenig in den Gläsern, das musst Du Dir weg denken. 🙂
Und falls Du den Text auf dem kleinen Bild nicht lesen kannst: Da steht „Gleich nochmal!“. Das fand ich so super, weil es mich direkt zurück in meine Kindheit auf die Rutsche u. ä. bringt.

Start des Reisebloggertreffens in Hannover

Am Freitag mittag habe ich mich dann aufgemacht nach Hannover zum Reisebloggertreffen. Anja von Travel on toast und Janett von Teilzeitreisender organisieren das. Leider ist dieses Treffen das letzte, das die beiden organisieren. Aber ich freu mich auf den Tag! Wir werden heute, am Samstag ein paar Vorträge rund um Hannover und das Bloggen hören. Und dann machen wir eine Tour durch die Stadt und besuchen das Maschseefest. Ich freu mich! Mehr dazu gibt es dann sicher nächste Woche hier. 🙂

So, das war es jetzt von mir. Mach Du Dir ein schönes Wochenende und sieh zu, dass Du wieder eine Handvoll Glücksmomente einsammelst!

Liebe Grüße!

Deine Maike

***********************************************************************************

Die Reihe „Glücksmomente der Woche“ ist durch Anregung von Denise von Fräulein Ordnung entstanden. Sie fasst jeden Samstag in einem Artikel zusammen, was sie diese Woche glücklich gemacht hat. Eine schöne Idee! Und alle, die Lust haben, mitzumachen, verfassen einen eigenen Artikel und verlinken diesen dann bei ihr.
Herzlichen Dank für die schöne Anregung an Denise! 

Wenn Du mehr zum Thema Glücksmomente lesen willst, dann schau doch in meinen Artikel Auf der Spur zu den Glücksmomenten im Leben rein. 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Möchtest Du diesen Artikel teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.