Barcamp, Weltenbummler-Dokus und Bella Roma – Meine Glücksmomente der Woche (29/04/17)

Petersdom

Zack, ist die Woche wieder rum und hier sind auch schon wieder meine Glücksmomente-Sammlung. So schnell geht es dann oft.
Wie sieht es bei Dir aus? Hattest Du eine schöne Woche und ein paar Glücksmomente eingesammelt?

Ich merke echt, seit ich die Glücksmomente-Artikel schreibe, achte ich darauf, mehr schöne Dinge zu erleben, weil ich weiß, dass Freitag Abend die Zusammenfassung ansteht. Insofern finde ich diese Reihe echt super!
Man muss sie natürlich nicht unbedingt veröffentlichen, um sich daran zu erinnern, dass es Sinn macht, sich Glücksmomente zu schaffen. Wenn Du findest, dass Du auch mehr Glücksmomente vertragen kannst, dann mach doch mit! Leg Dir ein Glückstagebuch an und trag alles Gute ein, was Du erlebt hast. Und am Samstag machst Du Kassensturz. Vielleicht animiert Dich das auch, Deine Woche immer so zu gestalten, dass Du mehr Glücksmomente einfahren kannst?

So, jetzt aber genug geschwafelt. Hier geht es  zu den Glücksmomenten meiner Woche.

Agile Camp Ruhr

Am letzten Wochenende fand in Essen das Agile.Ruhr statt, ein Barcamp zum Thema Agilität, Lean und Arbeit auf Augenhöhe. Eigentlich habe ich beruflich damit eher weniger zu tun. Aber es interessierte mich, einen Einblick zu bekommen, wie moderne Unternehmen ihre Arbeitsweisen verändern und wie andere Denkweisen die Arbeitsqualität und Mitarbeiterzufriedenheit verändern.
Und dann mag ich die Form des Barcamps so gerne. Alle nehmen auf Augenhöhe teil. Man duzt sich und lernt voneinander, jeder trägt was bei. Ein wirklich tolles Format. Wenn Dich das interessiert, da gibt es eine Website, auf der alle Barcamps im deutschsprachigen Raum gelistet sind und wo das Format noch mal erläutert wird.
Also, wenn Du auf der Suche nach neuen Inspirationen bist, schau doch da mal vorbei!

Besonders gefreut hab ich mich, dass Martina Lauterjung am späten Nachmittag noch eine Session zum Thema „Schöne Überschriften und Männchen“ für Flipcharts angeboten hat. Nach sowas hab ich ewig gesucht! Und ich finde, meine ersten Versuche sind dank ihrer Hilfe mal gar nicht so schlecht geworden, oder?

Sketchnote

Ein gammeliger Sonntag

Am Sonntag hätte ich auch noch zum Agile.Ruhr fahren können, aber ich brauchte mal einen Tag Pause. Es gab noch einiges zu erledigen und danach habe ich schön zuhause abgehangen. Dabei habe ich eine fantastische Serie auf Netflix entdeckt: Bildschöne Welt. Eine Dokureihe über Fotografen, die in fremde Länder reisen und fremde Kulturen und die Natur dokumentieren. Eine wirklich beeindruckende Serie für alle, die Interesse an Reisen, fremden Kulturen und schönen Bildern haben.

Falls Du Netflix noch nicht kennst: Netflix ist ein Dienstleister, bei dem Du Filme, Dokus und Serien per Internet auf Deine Geräte streamen kannst. Mittlerweile ist dort ziemlich viel verfügbar. Der Basis-Tarif liegt bei 7,99 € pro Monat und man kann jederzeit kündigen.

Bella Roma

Mein Highlight der Woche ist meine Reise nach Rom. Am Donnerstag bin ich mit meinen Eltern und meiner Tante nach Rom geflogen.

Und Rom ist nun wirklich immer eine Reise wert! Donnerstag nachmittag sind wir angekommen und haben uns dann noch auf den Weg in die Stadt gemacht. Leider hat es an diesem Tag immer wieder geregnet. Aber das war auch nicht schlimm, so haben wir viel Zeit in Bars und mit gutem, italienischem Weißwein verbracht. 😊

Immerhin den Trevibrunnen und die Spanische Treppe, haben wir Donnerstag noch ansehen können.

Trevibrunnen

Am Freitag ging es dann in den Vatikan. Mit einer Führung haben wir die Vatikanischen Museen, die Sixtinische Kapelle und den Petersdom besucht.

Und es war wieder total beeindruckend. Unglaublich, welche Pracht die sich da so zusammengesammelt haben. Die Vatikanischen Museen sind so dermassen prall gefüllt Mit kostbarster Kunst. Und auch der Petersdom protzt nur so vor Reichtum. Wunderschön anzusehen und trotzdem hinterläßt es bei mir einen komischen Beigeschmack…

Petersdom

Unabhängig vom Wetter: Rom ist toll und immer eine Reise wert! Und ich freu mich darüber, ein paar intensive Tage mit meiner Familie verbringen zu können. Und da es ab Samstag Sonne gibt, wird das dann wettertechnisch auch super werden! 🙂

So, wir werden jetzt weiter die Stadt unsicher machen. Dir wünsche ich ein wunderbares, entspanntes oder auch inspirierendes Wochenende! Lass es Dir gut gehen und sammel Dir schöne Glücksmomente ein!

Viele liebe Grüße aus dem schönen Rom!

Arrivederci!

Deine Maike

***********************************************************************************

Die Reihe „Glücksmomente der Woche“ ist durch Anregung von Denise von Fräulein Ordnung entstanden. Sie fasst jeden Samstag in einem Artikel zusammen, was sie diese Woche glücklich gemacht hat. Eine schöne Idee! Und alle, die Lust haben, mitzumachen, verfassen einen eigenen Artikel und verlinken diesen dann bei ihr.
Herzlichen Dank für die schöne Anregung an Denise! 

Wenn Du mehr zum Thema Glücksmomente lesen willst, dann schau doch in meinen Artikel Auf der Spur zu den Glücksmomenten im Leben rein. 

Möchtest Du diesen Artikel teilen?

2 Kommentare

  1. Petra Koschade

    Hallo Maike -bin auch gerade von Rom zurück—so viel Kultur und nur ein paar Straßen weiter das wahre Rom– keine Rosenverkäufer und keine Ticket Verkäufer—dafür `cafe`90 Cent e un tramezzino al bar
    I love it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.