Schoko-Walnuss-Cookies

Kekse

Irgendwann habe ich irgendwo dieses Rezept für Schoko-Walnuss-Cookies entdeckt. Und ich mag es total gerne. Zum Einen sind die Cookies total lecker, zum Anderen geht es total fix und man kann schnell vom Backen zum Essen übergehen… 😉

Zutaten

100 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Bio-Ei
1/2 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1/2 TL Natron
200 g Mehl
100g Schokolade (weiß oder Zartbitter)
30 g Walnusskerne
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Das Ei unterrühren. Vanillezucker, Salz, Natron und Mehl mischen und zur Buttermischung geben. Alle Zutaten vermengen; nicht zu viel rühren.

Schokolade und Walnüsse hacken und vorsichtig unter den Teig mischen.

Backen

Den Backofen vorheizen (200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4).

Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig mit 2 Teelöffeln als kleine, platte Häufchen auf das Backpapier setzen. Etwas Abstand zwischen den Plätzchen lassen.

Im vorgeheizten Backofen etwa 8-10 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dann dünn mit Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit und ein paar gemütliche Stunden beim Geniessen der Schoko-Walnuss-Cookies!

Möchtest Du diesen Artikel teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.