Zauberhaft entspannend: Klangwald und Torhaus am Möhnesee

Torhaus Möhnesee

Einer meiner Lieblingsausflüge geht zum Möhnesee – zum Klangwald und ins Torhaus. Der Klangwald ist einer dieser schönen Wanderwege, auf dem man spannende Dinge entdecken kann. Sowas liebe ich sowieso. Und das Torhaus, an dem der Weg endet, ist ein wunderschönes Restaurant und Hotel, in dem man sich direkt wohl fühlt.

Aber sieh selbst!

Der Klangwald

Der Klangwald ist ein 3,5 km langer Rundweg im Naturpark Arnsberger Wald. Auf diesem Rundweg hat der Künstler Horst Rellecke zehn Skulpturen errichtet, die durch Deine Bewegungen oder durch den Wind Klang erzeugen.

Torhaus Möhnesee

Diese Klangkunstobjekte bieten eine schöne Möglichkeit, sich mit der Natur zu beschäftigen, ein bisschen runter zu fahren vom Alltag und die Sinne zu schärfen.

Torhaus Möhnesee

Es geht vorbei an schöner Natur. Im Arnsberger Wald fühle ich mich immer in meine Kindheit zurück versetzt. Der hat mit seinen dichten Tannen, den Wildblumen und knorrigen Baumstämmen etwas von einem Märchenwald.

Torhaus Möhnesee

Torhaus Möhnesee

Torhaus Möhnesee

Zwischendurch findest Du immer wieder eins der zehn Klangobjekte. Bei Windstille kannst Du einen Teil selber bewegen, um Geräusche zu erzeugen.

Torhaus Möhnesee

Besonders schön ist es aber natürlich, wenn im Herbst der Wind durch den Wald bläst und die Objekte dazu animiert, Geräusche zu machen.

In dieses Objekt zum Beispiel kannst Du Dich reinlegen und dann die Saiten selbst spielen. Ein tolles Gefühl, Teil eines Klangkörpers zu sein und eine ganz besondere Erfahrung!

Torhaus Möhnesee

Das Torhaus Möhnesee

Die letzte Skulptur der Strecke liegt im Garten des Torhauses. Aber dem Torhaus solltest Du sowieso einen Besuch abstatten.

Torhaus Möhnesee

Es ist ein ausgesprochen schönes Restaurant und Café.

Torhaus Möhnesee

Torhaus Möhnesee

Das Essen ist sehr gut und die Kuchen sind wirklich reichhaltig.

Torhaus Möhnesee

Übernachten kannst Du hier übrigens auch im Hauseigenen Hotel.

Aber der Knaller ist der Garten! Den musst Du ansehen! Im Sommer kannst Du dort draussen sitzen und Dein Essen geniessen. Und zu jeder Jahreszeit lohnt sich ein Bummel.

An jeder Ecke gibt s etwas zu entdecken.

Torhaus Möhnesee

Torhaus Möhnesee

Torhaus Möhnesee

Torhaus Möhnesee

Was meinst Du? Hier kann man es aushalten, oder? Wenn Du selbst hinfährst, schreib mir mal, wie es Dir dort gefallen hat!

*************************************

Weitere Infos zum Klangwald und zum Torhaus Möhnesee

Am besten fährst Du die Adresse des Torhauses an: Arnsberger Straße 4 in
59519 Möhnesee-Delecke. Am Torhaus liegt ein großer Parkplatz, auf dem Du parken kannst.
Falls Du Cabrio oder Motorrad fährt, kannst Du gucken, ob Du über die Deutsche Alleenstrasse anreisen kannst. Die ist wirklich wunderschön und Du bist schon unterwegs schon total entspannt.

Der Rundgang durch den Klangwald startet am Torhaus und endet auch hier. Auf dem Parkplatz findest Du einen Plan. Der Weg ist aber auch beschildert.

Noch ein Tipp, wenn Du nach Deiner Wanderung im Sommer Lust auf Chillen hast: An einer anderen Ecke des Möhnesees liegt das Uferlos. Das ist ein Beachclub, wo Du schwimmen und prima in der Sonne abhängen kannst.

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Möchtest Du diesen Artikel teilen?

1 Kommentare

  1. Pingback: Mit dem Cabrio durch den Sommer - flowers-and-candies.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.