Schlagwort: Reisen

Bormes-les-Mimosas – Das zauberhafte Dorf an der Côte d´Azur

Bormes-les-Mimosas

Bormes-les-Mimosas ist einer meiner Traumorte in Frankreich. Ein kleines mittelalterliches Dorf mit wunderschönen alten Häusern, die alle diesen schönen Anstrich haben, deren Farben typisch für Südfrankreich sind. Dazu liegen die Häuser so schön aufgestapelt am Hang, was dem Ort einen besonderen Charme verleiht.Und wenn man im Dorf angekommen ist, hat man von hier oben einen wunderbaren Blick auf das Meer und die vorgelagerten Inseln.  Weiterlesen

Möchtest Du diesen Artikel teilen?

Ein Abend in Nizza – Große Nizza-Liebe

Nizza

Kennst Du es, dass Dir das Herz aufgeht, wenn jemand den Namen einer gewissen Stadt erwähnt? Mir geht es so mit Nizza. Seit ich letztes Jahr im April das erst mal dort war, bin ich ihr verfallen. Ich liebe diese wunderbare Stadt mit ihrer hübschen Altstadt, der schönen Promenade  und dem Strand vor der Tür! Mir ging bei der Ankunft direkt das Herz auf und es fühlte sich an wie nach hause kommen. Weiterlesen

Möchtest Du diesen Artikel teilen?

Sympathisches Hannover – Eindrücke vom Reisebloggertreffen

Hannover

Hannover war für mich bislang die Landeshauptstadt von Niedersachsen und der Ort der Cebit. Mehr Berührungspunkte hatte ich bislang damit nicht.
Und nun sollte im August dort ein Reisebloggertreffen stattfinden. Insofern hab ich die Gelegenheit genutzt, hab mein Köfferchen gepackt und bin endlich mal hingefahren.  Weiterlesen

Möchtest Du diesen Artikel teilen?

Wie Du einen Urlaubstag ohne Urlaub machst – Eine Tour am Baldeneysee in Essen

Urlaubstag

Zwischendurch gibt es immer wieder Momente, in denen wir denken, wir brauchen dringend Urlaub. Aber die nächsten Ferien sind noch so lange hin.
Die Lösung ist, sich einen Urlaubstag zuhause zu machen. Oft sind es gar nicht die großen Dinge, die uns glücklich machen. Manchmal ist es perfekt, wenn wir einen Urlaubstag in der Natur mit guten Menschen verbringen können.
Weiterlesen

Entspannte Tage auf dem Ruhrtalradweg, Etappe 3: Arnsberg – Herdecke

Ruhrtalradweg

Nachdem wir die erste und zweite Etappe des Ruhrtalradweges schon hinter uns haben, geht es weiter. Die heutige Strecke führt uns auf 63 Kilometern von Arnsberg nach Schwerte. Wir werden also deutlich mehr zu radeln haben als die letzten Tage, hoffen aber darauf, dass die Strecke jetzt langsam flacher wird. Weiterlesen

Möchtest Du diesen Artikel teilen?

Entspannte Tage auf dem Ruhrtalradweg, Etappe 2: Bestwig – Arnsberg

Ruhrtalradweg

Unsere erste Etappe unserer Tour auf dem Ruhrtalradweg haben wir sehr genossen und wir freuen uns auf die nächste. Heute geht es von Bestwig aus weiter in Richtung Arnsberg.

Etwa 32 Kilometer liegen vor uns. Das Wetter ist mit 22 Grad und Sonne ideal zum trampeln und zum Fotos machen.
Also radeln wir los. Wir sind noch gar nicht weit gekommen, da müssen wir schon die erste Fotopause einlegen. Weiterlesen

Möchtest Du diesen Artikel teilen?

Entspannte Tage auf dem Ruhrtalradweg, Etappe 1: Winterberg – Bestwig

Ruhrtalradweg

Kennst Du den Ruhrtalradweg? Das ist ein Radweg der die gesamte Ruhr entlang läuft; etwa 230 Kilometer von der Quelle in Winterberg bis zur Mündung in Duisburg. Und das ist viel schöner, als man so gemeinhin glaubt.

Vor ca. 8 Jahren bin ich den Ruhrtalradweg das erste mal gefahren und war begeistert über die Vielfalt der Landschaft, an der ich damals entlang geradelt bin.
Da ich in Herdecke, der Stadt zwischen den Ruhrseen aufgewachsen bin und ich als Jugendliche auf der Ruhr Kanu-Rennsport betrieben habe, ist die Ruhr für mich irgendwie Teil meiner Heimat.
Und irgendwie regte sich in mir zum Jahresbeginn mal wieder das Gefühl, dass ich ein bißchen zurück zu den Wurzeln möchte und ein paar Tage in der Natur an „meinem“ Fluss verbringen will. Weiterlesen

Möchtest Du diesen Artikel teilen?