Herbstliche Impressionen aus den Bergen – Oberstdorf im Herbst

Oberstdorf

Wir Du vielleicht mitbekommen hast, war ich Anfang Oktober eine Woche in den Bergen. Genauer gesagt, in Oberstdorf. Irgendwie geht es für mich ja doch immer mal wieder dahin. Wenn es in die Berge geht, dann fast immer nach Oberstdorf.

Und es hat sich wie immer gelohnt. An vier von sechs Tagen gab es fantastisches Wetter. So ein Glück! Und weil die Landschaft zu dieser Jahreszeit so besonders ist, hab ich Dir ein paar Impressionen mitgebracht habe. Es gibt wenig Text, dafür viele Bilder.

Mein Ausblick am Morgen

Was gibt es schöneres, als am Morgen mit so einem Ausblick wach zu werden?

Oberstdorf

Herbst im Allgäu

Auf meinem Weg raus zum Christlessee hab ich dann auch mal die Hollywoodschaukel mit bestem Ausblick ausprobiert.

Oberstdorf

Oberstdorf

Das Laub war noch nicht so sehr bunt, aber dafür leuchtete es teilweise schon schön goldig. Und der türkisblaue Christlessee im Vordergrund ist einfach immer großartig, oder?

Oberstdorf: Christlessee

Der herrlich türkisfarbene Christlessee

Schnee in den Bergen

Am Montag hatte es den ganzen Tag im Tal geregnet und in den Höhen geschneit. Der Anblick von verschneiten Bergspitzen und Herbst im Tal hat mich dann am Dienstag unbändig gefreut, als ich raus ins Oytal gelaufen bin.

Oberstdorf

Oberstdorf

Auf zum Freibergsee

Mittwoch hab ich mich dann auf den Weg zum Freibergsee gemacht. Aber nach wenigen Metern hat mich die Aussicht so fasziniert, dass ich mich kurz auf einer Bank niedergelassen hab.

Oberstdorf

Was für ein Panorama! Dazu die wärmende Sonne auf der Haut. Glück pur!

Dann ging es weiter durch den Wald nach oben. Das Besondere am Herbst ist ja: Es ist morgens recht kühl und tagsüber wird es noch mal mild; es ist die Zeit des Zwiebel-Prinzips was die Kleidung angeht.
So auch in Oberstdorf. Du marschierst morgens mit einer Jacke los, die nach wenigen Metern schon viel zu warm ist. Also Jacke ausziehen und es geht weiter durch die Sonne im T-Shirt. Später im Wald spürst Du dann wieder die kühle Luft auf den nackten Unterarmen.

Oben angekommen, eröffnet sich nach ein paar Biegungen der Blick auf den See. Direkt dahinter thront die Skiflugschanze. Was für ein Ausblick bei dem Wetter!

Oberstdorf

Oberstdorf

Ich wünsche mir ja so sehr eine Hütte dort unten… <3 Ich könnte echt gut dort einen Zweitwohnsitz haben… So eine kleine würde mir schon reichen.

Oberstdorf

Der Rückweg führte mich durch eine wunderschöne Allee unterhalb der Skiflugschanze.

Oberstdorf im Herbst

Fast zurück im Ort gab es dann noch wunderbare Ausblicke in die Berge.

Oberstdorf

Nebelhorn

Am letzten Tag bin ich noch mal hoch auf`s Nebelhorn. Dieser Ausblick in die Bergwelt fasziniert mich immer wieder.

Oberstdorf

Wenn Du noch Lust auf solche Ausblicke mit schneebedeckten Bergen hast, schau mal in meinem Artikel “Hoch auf den Berg und den Kopf freibekommen” vorbei. Da hat ich vor knapp  zwei Jahren entsprechende Aufnahmen verarbeitet.

Wunderschöne Natur

Und auch unterwegs findet man immer ganz viel Schönes. In den Tälern gab es gerade jede Menge Pilze.

Oberstdorf

Und wie immer habe ich mich über das viele Moos gefreut. Ich finde, es hat sowas verwunschenes und gemütliches.

Oberstdorf

Oberstdorf

Köstliches Essen

Ich bin ja auch ein Fan der bayrischen Küche. Alpen ohne hochkalorische Verköstigung gehen nicht. Jedenfalls für mich nicht. Diät kann ja jeder machen wie er will, aber nicht in den Bergen. Außerdem: Wer viel läuft, muss auch gut essen. An die Regel hab ich mich gehalten. 😉

Hach, war das schön! Ich würde am liebsten direkt wieder los… Ich stelle fest, das war sicher nicht das letzte Mal, dass ich um diese Jahreszeit da war.

Oberstdorf

********************************

Falls Du Dich fragst, wieso ich ständig nach Oberstdorf fahre, dann schau mal in diesen Artikel: Meine 7 Gründe warum ich immer wieder nach Oberstdorf muss
Und dass Oberstdorf auch im Winter traumhaft ist, kannst Du hier nachlesen: Mein Alltime-Favorit – Oberstdorf im Winter

Übrigens bekomme ich nichts dafür, dass ich immer so von Oberstdorf schwärme. Meine Reisen dorthin zahle ich immer selbst.

Oberstdorf

Möchtest Du diesen Artikel teilen?

3 Kommentare

  1. Ach, wunderschöne Bilder…….Sehnsucht!
    Ich habe für Mitte Mai gebucht……freu….freu
    Schönen Sonntag noch und beste Grüße
    Meike

    • Wie toll, Mitte Mai ist es da unten sicherlich auch wunderschön! Geniesse die Vorfreude!
      Dir auch noch einen schönen Sonntag!
      Liebe Grüße!

  2. Hallo Maike, so langsam verstehe ich, weshalb es so viele nach Oberstdorf zieht. Tolle Fotos und lecker Essen 🙂 Liebe Grüße, Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.