Eine Woche voll mit guten Menschen – Meine Glücksmomente der Woche (19/05/18)

Dortmunder U vor blauem Himmel

Diese Woche war diesmal für mich wirklich pickepackevoll mit guten Menschen. Und zwar in unterschiedlichsten Beziehungen. Menschen, die ich sehr gut kenne und mit denen ich sehr eng bin, eher neue Kontakte, wo es darum ging, sich kennenzulernen, aber auch wunderbare berufliche Veranstaltungen, bei denen ich auf tolle Frauen getroffen bin. Dazu hatte ich viele spannende dienstliche Termine, die mir viel Spaß gemacht haben.

Auf dem Weg zu einem dieser Termine bin ich am Dortmunder U (siehe Titelfoto) vorbei gekommen, das grad voll von der Sonne beschienen wurde. Da freu ich mich auch heute immer noch drüber, dass es erhalten wurde und nun als Kulturzentrum unser Wahrzeichen bildet.
Zusammengefasst: Ich hatte eine volle, aber ganz und gar bereichernde Woche! Aber jetzt zu den Details:

Ein Samstag mit tollen Frauen

Am Samstag waren Silke und Ute bei mir zum Frühstück. Wir haben wunderbar gequatscht, über das Leben philosophiert und viel gelacht. Und lecker war es auch noch. Wunderbar!

Frühstück

Ute hatte sogar Pancakes mit Obst und Creme gemacht und mitgebracht. Yummy!

Die “Reste” gab es dann Sonntag noch zum Frühstück.

Pancakes

Samstag Nachmittag hab ich mit Silke noch eine Runde durch den Wald gedreht. Hach! Wie grün das gerade wieder alles ist! Und wie viel Energie man so im Wald tanken kann!
Auf dem Rückweg sind wir noch am schönsten Stadion der Welt vorbeigekommen. 🙂

Westfalenstadion

Einen schönen Mutter-/Vater-/Tantentag

Sonntag war ich mit meiner Familie essen. Das war auch sehr schön! Vor lauter Essen und Quatschen hab ich es leider verpasst, ein Foto zu machen. Nun ja. Nächstes Mal wieder!
Anschliessend wurden noch alle IT-Geräte wieder passend gemacht, es gab Erdbeerkuchen und alle waren zufrieden. 🙂

Mein Walking-Treff 😉

Dienstag war ich mit einer Freundin eigentlich zum Walken verabredet. Aber statt walken zu gehen, sind wir dann faul im Luups gelandet. Das war zwar nicht so sportlich, aber auch total schön! Und es gab köstliches Couscous. Yummy!

Luups: Ein Teller mit Couscous

Beim Japaner

Mittwoch war ich mit Susanne Fiss-Quelle am Phoenixsee beim Japaner Mu-Kii. Unser Treffen neulich, wo ich Susanne interviewt hatte, war so nett, dass wir beschlossen hatten, uns noch mal zu verabreden. Und so hatten wir beschlossen, das neue Mu-Kii am Phoenixsee auszusuchen.

Jetzt hatte ich vorher nicht geschnallt, dass es dort im Wesentlichen japanisches Essen gibt, was ich gar nicht mag, aber es war trotzdem ein total netter Abend. Zunächst hatten wir große Freude dabei, das Konzept des modernen Restaurants zu verstehen. Man zahlt dort einen Festpreis und kann dann so viele kleine Portionen bestellen, wie man mag. Per iPad übrigens. Voll Hipster-mässig, aber echt ganz cool.
Und obwohl ich kein Sushi mag, hab ich trotzdem genug gefunden, was ich mochte. Und so war es dann echt ein schöner, leckerer und unterhaltsamer Abend.

Mu-Kii: Thunfischspieß beim Japaner

Während wir gemütlich drinnen sassen, ging draussen zwischenzeitlich die Welt unter. Aber wir hatten Glück. Wir sind im Trockenen angekommen und konnten auf dem Weg zurück zum Auto noch den dramatischen Himmel bestaunen.

Phoenixsee nach Gewitter

Speakerinnen-Training

Am Donnerstag Abend hatten wir dann im Gründerinnenzentrum einen “Speakerinnen-Workshop”, also ein Seminar für Referentinnen. Mit Dr. Elisa Franz hatten wir eine tolle Seminarleiterin und die Teilnehmerinnen waren auch mit viel Energie dort! Wow, da war Dynamik in der Bude! Das hat echt Spaß gemacht! Vielen Dank allen für den bereichernden Abend!

Wochenende und Feierabend!

Freitag war ich dann froh, dass ich früh Feierabend machen konnte. Ich hab feine Sachen für`s Wochenende eingekauft und hab mir zum Einstieg ins Wochenende einen leckeren Salat mit Erdbeeren und Spargel gemacht.

Salat mit Spargel und Erdbeeren

Und anschliessend hab ich einen Mittagsschlaf gemacht. Hach, so kann das Wochenende losgehen!

Das war meine turbulente Woche! Ich wünsche Dir jetzt ein schönes Pfingst-Wochenende! Geniess die freien Tage und sorge für viele Glücksmomente!

Liebe Grüße!

Deine Maike

***********************************************************************************

Die Reihe “Glücksmomente der Woche” ist durch Anregung von Denise von Fräulein Ordnung entstanden. Sie fasst jeden Samstag in einem Artikel zusammen, was sie diese Woche glücklich gemacht hat. Eine schöne Idee! Und alle, die Lust haben, mitzumachen, verfassen einen eigenen Artikel und verlinken diesen dann bei ihr.
Herzlichen Dank für die schöne Anregung an Denise! 

Wenn Du mehr zum Thema Glücksmomente lesen willst, dann schau doch in meinen Artikel Auf der Spur zu den Glücksmomenten im Leben rein. 

*Bei diesem Link handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link von Amazon. Das heißt, wenn Du ihn anklickst und bei Amazon etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für Dich bleibt der Preis aber gleich.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Möchtest Du diesen Artikel teilen?