Handtaschen-Tick, DTK und Kurztrip nach Palma – Meine Glücksmomente der Woche (25/08/18)

Palma

{Werbung aus Überzeugung}*

Eigentlich bin ich ja ein Verfechter dafür, dass es nicht immer die großen Kracher sein müssen, die das Leben schön machen. Aber diese Woche war bei mir tatsächlich voll mit großartigen Erlebnissen. Naja, macht ja auch nichts. Über die kann man sich auch sehr freuen. 😉 

Ich bin grad beim Schreiben verwundert, dass das alles tatsächlich in einer einzigen Woche passiert ist. Aber der Blick auf den Kalender zeigt, es ist tatsächlich so. Also los!

Eine neue Tasche

Wenn es um Handtaschen geht, bin ich echt ein Opfer…. Aber es macht mir auch so viel Freude. Anders als Hosen und Blusen passen sie immer und machen echt Spaß. Und so hab ich mir eine neue silber-farbene Handtasche inkl. Stiftemappe gekauft.
Ich hatte mit Dagmar von Applebeach gemailt und gefragt, wo ich ihre Sachen kaufen kann. Ihr Online-Shop ist nämlich noch in der Mache. Sie hatte mir als Shop das U-Nikat genannt, einen Laden im Dortmunder Klinikviertel. Also bin ich da hingefahren und habe mich umgesehen. Und während ich ein wenig enttäuscht feststellte, dass die Tasche, die ich wollte, nicht da war, stand Dagmar plötzlich vor mir und hatte alles in ihrem großen Beutel dabei. Wie schön! Wir haben dann nett geplaudert und ich konnte meine neuen Errungenschaften nach Hause tragen. Schön, oder?

Tasche von Applebeach, silberfarben

Übrigens lohnt ein Besuch des U-Nikat auch unabhängig von Dagmars Taschen; die haben da echt schöne und ausgefallene Sachen.

Dieter Thomas Kuhn

Samstag war ich das erste Mal in meinem Leben bei einem Konzert von Dieter Thomas Kuhn. Ich war mir nicht ganz sicher, ob mir das nicht etwas drüber ist, aber es war einfach nur großartig!
Allein schon, die Leute zu beobachten! Die meisten waren in 70er-Jahre- oder Hippie-Klamotten gekleidet. Alle sehr bunt mit vielen Blumen. Und Perücken. Ja, Perücken hab ich auch viele gesehen. Voll lustig!
Vor allem habe ich noch nie so viele gut gelaunte Konzertbesucher gesehen. Als ich vor dem Eingang auf Janine und ihre Mädels gewartet habe, hatte ich gleich Anschluss. Oliver und seine Freunde haben mir direkt ihre Cocktails angeboten und mich über die Gepfogenheiten für die Konzerte von Dieter Thomas Kuhn aufgeklärt. Es war offensichtlich, dass ich in meiner normalen Kleidung Anfänger war. Ganz großes Kino. 😉

Dann kamen Janine und alle anderen und wir haben uns in die Halle begeben. Das Konzert als solches war dann richtig cool. DTK, wie die Fans sagen, startete mit dem Titel “Musik ist Trumph” und sofort war beste Party in der Halle. Unglaublich. Es wurde getanzt und gesungen. Es gab dort einfach eine ganz besonders entspannte und gelöste Stimmung. So war der Abend wunderbar leicht und ausgelassen. Ganz toll! Ich hab direkt wieder ein Ticket für das Konzert im November in Münster gekauft. 🙂

Dieter Thomas Kuhn auf der Bühne

Ich kann die besten schlechten Fotos bei Konzerten machen. 😉 Dafür hatte ich einen ausgelassenen Abend. 🙂

Insofern: Vielen Dank all den Mädels, die den Abend mit mit bestritten haben. ?

Und wo ich mich jetzt schon als neuer DTK-Fan geoutet habe: Ich fand Schlager nie so ganz schlecht. Denn: Wenn Du nachts alleine noch länger Auto fahren musst, gibt es nichts besseres als Schlager. Die Texte kennt man alle und kann laut mitsingen. So bist Du gut unterhalten und bleibst gut wach. Wenn Du auch Lust auf ein bißchen Schlager hast, meine Spotify-Playlist findest Du hier.

Ein Tag im Wald und am Wasser

Sonntag habe ich dann spontan einen Ausflug mit einer Freundin gemacht. Wir sind in den Wildwald Vosswinkel gefahren. Da haben wir Wild gesehen und sind gemütlich bei guten Gesprächen durch den Wald gelaufen. Das hat total gut getan! Sich mal wieder auf die Natur einlassen und gucken, was einem so begegnet.
Dabei habe ich mich wieder daran erinnert, wie wichtig es ist, oft genug in die Natur zu gehen. Ich bin ja immer noch großer Fan von dem Buch “Die Wildnis von Dir” von Tala Mohajeri. Wenn Du diese Sehnsucht nach mehr Natur kennst, dann lies mal meinen Artikel dazu.Wildwald Vosswinkel: Zwei Rehe unter Bäumen

Am Abend haben wir uns dann noch mit meinen Eltern auf ein Abendessen im Proto in Herdecke getroffen. Schön am Hengsteyysee gelegen haben wir leckere griechische Sachen verdrückt.

Alles in allem ein ganz wunderbarer und entspannter Tag!

Treffen mit tollen Frauen

Dann hab ich mich diese Woche noch mit weiteren tollen Frauen getroffen. Einmal mit Silke vom Leben-und-Geniessen-Blog. Wir waren nach dem Dienst bei Miss Mai und haben köstliches asiatisches Essen verputzt und schön gequatscht. Und dann hab ich noch ein Glas Mirabellen.-Marmelade bekommen. Wie toll! ♥️

Und am Mittwoch hab ich dann Ingi getroffen, mit der ich vor drei Jahren beruflich ein Projekt gemacht hatte. In dem Zusammenhang waren wir damals auch in Island.
Da es am Mittwoch sehr heiß war, haben wir uns für ein Eis am Phoenixsee entschieden und haben neue Pläne gemacht. Ich bin gespannt und freu mich!

Spaghettieis mit Schokosauce und Bananen. Yummy!

Über den Geburtstag nach Palma

Donnerstag hatte ich Geburtstag. Und ich hatte letzten Monat spontan entschieden, den Tag zusammen mit meiner Freundin Maren aus Berlin in Palma zu verbringen. Also haben wir passende Flüge gebucht und sind morgens hin und abends zurück geflogen. Das ist ökologisch gar nicht korrekt, ich weiß. Aber da ich dieses Jahr wenig Urlaub mache, fand ich das jetzt mal okay.

Und wir hatten echt einen tollen, entspannten Tag. Mit zweistündiger Verspätung bin ich in Palma gelandet. Egal, wir sind dann direkt mit dem Bus ins Viertel Santa Catalina gefahren.

Palma: Maren und ich Da gab es dann erst mal ein schönes Frühstück. Weiter ging es dann ein bißchen Bummeln und zwischendurch auf ein Stück Kuchen in einen total schönen Concept Store.

Zum Abschluss sind wir noch kurz zum Strand gefahren. Wenigstens einmal die Füße in den Sand und ins Meer halten. ♥️

Palma: Füße im Meer

Das war echt ein toller Tag! Mehr dazu werde ich demnächst noch mal berichten.

Newsletter

Übrigens geht kommende Woche Samstag mein nächster Newsletter auf die Reise. Wenn Du auch dabei sein willst und eine schöne Inspiration für den nächsten Monat bekommen möchtest, dann melde Dich hier schnell an. 🙂
Du bekommst dann immer zum 1. des Monats eine Mail von mir.

Postkarten

So, das war meine Woche. Ich hoffe, Du hast auch ein paar Glücksmomente eingesammelt? Hab ein schönes Wochenende und mach es Dir schön!

Viele liebe Grüße!

Deine Maike

***********************************************************************************

Die Reihe “Glücksmomente der Woche” ist durch Anregung von Denise von Fräulein Ordnung entstanden. Sie fasst jeden Samstag in einem Artikel zusammen, was sie diese Woche glücklich gemacht hat. Eine schöne Idee! Und alle, die Lust haben, mitzumachen, verfassen einen eigenen Artikel und verlinken diesen dann bei ihr.
Herzlichen Dank für die schöne Anregung an Denise! 

Wenn Du mehr zum Thema Glücksmomente lesen willst, dann schau doch in meinen Artikel Auf der Spur zu den Glücksmomenten im Leben rein. 

*Falls Du Dich fragst, was das bedeutet: Da die Gerichte gerade so merkwürdige Urteile fällen, müssen wir Blogger nun alles, wo wir Dinge empfehlen, als Werbung kennzeichnen. Bislang galt das nur für Produkte, für deren Präsentation wir Geld bekommen haben. Das war sehr eindeutig, weil Du direkt erkannt hast, dass ich für einen Post Geld bekommen habe. Um den Unterschied zu kennzeichnen, markiere ich Artikel, in denen ich Dinge aus Überzeugung empfehle, aber keine Gegenleistung dafür erhalte, als “Werbung aus Überzeugung”. Wenn ich für etwas Geld bekomme, deklariere ich das als “Werbung”. 

**Bei diesem Link handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link von Amazon. Das heißt, wenn Du ihn anklickst und bei Amazon etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für Dich bleibt der Preis aber gleich.

Möchtest Du diesen Artikel teilen?

2 Kommentare

  1. Erstaunlich, was Du in einer Woche alles erlebt hast!
    Die Tasche ist superschön. War gleich auf der Website, doch konnte ich dort keinen Shop finden (oder habe ich etwas übersehen?)
    Malle ist immer eine Reise wert. ich war schon ewig nicht mehr da und liebäugle auch mit einem Shorttrip im Winter oder Frühjahr – mal sehen, wie das mit den privaten Dingen so passt.
    Alles Gute Dir zum Geburtstag nachträglich auch noch mal auf diesem Kanal.
    Danke für Deine Glücksmomente <3

    • Das finde ich auch. Die Woche war echt prall gefüllt. 🙂
      Der Onlineshop von Dagmar ist noch nicht fertig. Du kannst sie aber per Mail über die Website anschreiben.
      Malle ist echt schön. Ich war vorher erst einmal da und das ist etwa 20 Jahre her. Insofern war es echt mal an der Zeit. 🙂
      Ich danke Dir! Bis bald! ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.