Adressbuch, Herbst-Abende und Krümelmonsterschuhe – Meine Glücksmomente der Woche (27/10/18)

Sonnenuntergang

{Werbung aus Überzeugung}*

Sind nicht diese Sonnenuntergänge im Moment ganz fantastisch? Mir geht jedes Mal das Herz auf, wenn ich von einem überrascht werde. Genau das sind doch die kleinen Glücksmomente im Leben, oder? Sich über den unerwartet schönen Sonnenuntergang zu freuen und wieder ganz im Augenblick zu sein.
Und wie jeden Samstag berichte ich an dieser Stelle über meine Glücksmomente der vergangenen Woche. Hier geht`s weiter.

Vogelhaus

Samstag morgen hab ich unter anderem frisches Vogelfutter besorgt. Dann habe ich das Vogelhäuschen gereinigt und mit frischem Futter bestückt. Jetzt dürfen sie gerne wiederkommen, die kleinen Nachbarn.

Vögel

Wenn Du auch Lust auf Besuch vor dem Fenster hast, schau mal in meinen Artikel “Wie Du Dir im Winter die Vögel vor`s Haus holst”.

“Das rote Adressbuch”

Nachmittags habe ich ein ganz wundervolles Buch über das Leben und die Liebe gelesen. Ich hatte zwar in letzter Zeit einige gute entdeckt. Aber dieses sticht für mich echt heraus. Ich fand es so schön und hab es in einem durch vertilgt. Meine kurze Besprechung zu “Das rote Adressbuch” von Sofia Lundberg findest Du hier*.

Das rote Adressbuch

Viele tolle Menschen und viel Essen

Diese Woche war ich viel unterwegs. Also, mit “viel” meine ich wirklich viel. Im Rückblick erscheint mir das gerade ein wenig masslos…
Nun ja. Aber ich habe tolle Menschen getroffen und das war echt schön!

Am Sonntag war ich mit Marie im Seitenblick* in Bochum Frühstücken.

Mit meinen Eltern war ich die Woche zum Mittagessen in der Pause. Dann war ich mit Susanne beim Thailänder im Tam Nag Thai *hier in Dortmund. Mittwoch Abend gab es Fußball mit MüTi und Gertje. Und Freitag war mal wieder Mittagspause mit Pilla angesagt. Das war alles sehr, sehr schön! Und jetzt bin ich satt und zufrieden. 🙂

Gemütliche Herbst-Abende

Auch, wenn ich die Woche so viel unterwegs war, gab es noch Gelegenheit, es sich gemütlich zu machen. Wo das Wetter jetzt richtig herbstlich geworden ist, gibt es doch nichts Schöneres als mal wieder entspannt auf der Couch zu liegen, oder? Ich hab im Moment wieder viel Spaß an meiner Spotify-Playlist “Autumn Love”*. Wenn Du auch noch auf der Suche nach dem passenden Soundtrack für die trübe Jahreszeit bist, hör mal rein!

Und da ich am Dienstag Abend total Lust auf eine Schmonzette hatte, habe ich mir auf Netflix den Film “SMS für Dich“** angesehen. Mit Karoline Herfurth, Friedrich Mücke und Nora Tschirner. Ich mochte den!

Hinweis: Um Deine Daten zu schützen, habe ich das folgende Video im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet. Sobald Du es aber startest, kann und wird Youtube Daten über Dich erheben. Mehr dazu findest Du in den Datenschutzbestimmungen.

Krümelmonster-Schuhe

Spät am Montag Abend hab ich unter anderem die Instagram-Story von Elbgestoeber angesehen. Übrigens ein Folgetipp für alle, die Spaß an den Themen Living & Lifestyle haben. Sie renovierte gerade zusammen mit einer Freundin einen Raum in ihrer Wohnung.
Jetzt glaubst Du ja nicht, was die Freundin dazu an hatte: Krümelmonster-Hausschuhe! Mir blutete ein bißchen das Herz, weil diese tollen Schuhe doch viel zu schade für Renovierungsarbeiten sind! Und in einer Übersprungshandlung hab ich mir dann schnell welche bestellt.**
Donnerstag sind sie angekommen und seitdem trage ich sie stolz. Leider musste ich am Freitag für`s Büro andere Schuhe anziehen. So schade… 😉

Krümelmonster-Hausschuhe

So, ich fahre jetzt gleich zum Baristakurs und lerne, wie man guten Kaffee macht. Davon erzähle ich Dir nächste Woche. (Hurra, ein Cliffhanger. ?)

Und bevor ich es vergesse: Am kommenden Donnerstag geht mein nächster Newsletter raus. Unter anderem gibt es dort immer eine wertvolle Inspiration für den nächsten Monat. Wenn Du also dabei sein willst, melde Dich jetzt an.

Hab ein schönes Wochenende und sorge gut für Dich!

Liebe Grüße!

Deine Maike

***********************************************************************************

Die Reihe “Glücksmomente der Woche” ist durch Anregung von Denise von Fräulein Ordnung entstanden. Sie fasst jeden Samstag in einem Artikel zusammen, was sie diese Woche glücklich gemacht hat. Eine schöne Idee! Und alle, die Lust haben, mitzumachen, verfassen einen eigenen Artikel und verlinken diesen dann bei ihr.
Herzlichen Dank für die schöne Anregung an Denise! 

Wenn Du mehr zum Thema Glücksmomente lesen willst, dann schau doch in meinen Artikel Auf der Spur zu den Glücksmomenten im Leben rein. 

*Falls Du Dich fragst, was das bedeutet: Da die Gerichte gerade so merkwürdige Urteile fällen, müssen wir Blogger nun alles, wo wir Dinge empfehlen, als Werbung kennzeichnen. Bislang galt das nur für Produkte, für deren Präsentation wir Geld bekommen haben. Das war sehr eindeutig, weil Du direkt erkannt hast, dass ich für einen Post Geld bekommen habe. Um den Unterschied zu kennzeichnen, markiere ich Artikel, in denen ich Dinge aus Überzeugung empfehle, aber keine Gegenleistung dafür erhalte, als “Werbung aus Überzeugung”. Wenn ich für etwas Geld bekomme, deklariere ich das als “Werbung”. 

**Bei diesem Link handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link von Amazon. Das heißt, wenn Du ihn anklickst und bei Amazon etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für Dich bleibt der Preis aber gleich.

Möchtest Du diesen Artikel teilen?

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.