Über mich – Maike Kranaster

Mein Name ist Maike Kranaster, Baujahr 1972. Meine Leidenschaft sind Lebensfreude, gute Auszeiten und Genuss. Dabei bin ich total neugierig auf das Leben und die Menschen, die mir so begegnen.

Fotograf/Copyright: Lutz Kampert, Dortmund

Ich liebe die Vielfalt des Lebens: Lebendigkeit mit trubeligen, lebhaften Tagen genauso wie ruhige, entspannte Stunden machen für mich ein gutes Leben aus. Konkret bedeutet das:

  • Spannende Tätigkeiten ausüben
  • Gute Auszeiten zu geniessen
  • Inspirierende Freizeit zu erleben (Kunst, Kultur, Geschichte, Musik, etc.)
  • Zu faulenzen
  • Aktiv zu sein
  • Freunde und Familie zu treffen
  • Gerne auch mit mir alleine zu sein
  • Lernen und mich weiterentwickeln
  • Individuelle Reisen zu machen, in denen ich entspannen kann und gleichzeitig in die Kultur des Landes eintauchen kann
  • Überhaupt immer wieder Neues zu lernen und zu entdecken

Was mir nicht so liegt:

  • Festgefahrene Strukturen, die Kreativität und Wachstum behindern
  • Unehrlichkeit
  • Die extreme Form von Leistungsdruck und Unzufriedenheit in unserer Gesellschaft

Mein beruflicher Hintergrund

Ich bin tatsächlich schon seit 25 Jahren als Diplom-Verwaltungs-Betriebswirtin für die Stadt Dortmund tätig. Dort habe ich in ganz  verschiedenen Bereichen gearbeitet.

Unter anderem war ich fast ein Jahrzehnt für das Krisenmanagement der Stadt Dortmund zuständig. Das heißt, ich habe mich um die Funktionsfähigkeit des Krisenstabs gekümmert. Der trat zusammen, sobald es eine Krise oder Katatstrophe gab oder ein außergewöhnlich großes Event mit besonderem Sicherheitsbedarf. Eine wunderbare, zielorientierte Arbeit mit lebendiger Dynamik.
Im Alltag habe ich mich um den Aufbau und die Strategie des Stabes sowie die Fortbildung der Mitglieder gekümmert.
Noch heute bin ich im Einsatzfall in führender Position für die Arbeitsprozesse des Stabes zuständig.

Da ich diese Tätigkeit noch immer sehr liebe, unterstütze ich weiterhin selbständig Behörden und Unternehmen dabei, ihre Krisenstäbe solide vorzubereiten. Ich berate und bilde in diesem Bereich aus. Eine spannende Aufgabe! Ich mag es sehr, Menschen in herausfordernden Situationen stärken zu können.
Auch das Thema Social Media ist im Krisenfall wichtig. Neben der regulären Stabsausbildung ist das eines meiner Schwerpunkte in der Ausbildung von Krisenstäben.

Porto

Weil ich immer neugierig bin, habe ich mich in den vergangenen 15 Jahren viel fortgebildet: Ich habe eine Psychodrama-Ausbildung gemacht, die mich gelehrt hat, wie sehr wir in unseren Systemen verhaftet sind, aber welche fantastische Möglichkeit das Psychodrama auch bietet, uns aus überholten Strukturen zu lösen.
Ich habe in zahlreichen Seminaren viel zu den Themen Resilienz, Coaching, Stressbewältigung, Teamwork, Führungskräftfortbildung, Neurolinguistisches Programmieren (NLP), Zeitmanagement, etc. gelernt.

Was mich zur Expertin für Work-Life-Balance macht?

Wie Du nach der Beschreibung meines beruflichen Weges vielleicht schon vermutest: Ich mag die Zusammenarbeit mit Menschen. Dabei beobachte ich gerne, was sie antreibt, wie sie außergewöhnliche Situationen meistern, in welchen Lebensumständen sie sich befinden und wie sie sich weiterentwickeln.

In den letzten Jahren erlebe ich sowohl beruflich als auch privat immer mehr, dass viele Menschen keine Lust mehr auf das Hamsterrad haben, das sich im Laufe der Jahre so in das Leben geschummelt hat und das sie ganz viel Energie und Lebensfreude kostet. Oft geht das soweit, dass wir erst krank werden müssen oder eine heftige Lebenskrise durchmachen müssen, bevor wir uns entscheiden auszusteigen aus der rasanten Tempospirale.
Mir selbst ist es 2011 nicht anders ergangen und daher weiß ich, wie wichtig es ist, das Leben selbst in die Hand zu nehmen und dafür zu sorgen, dass es einem gut geht.

Von 2012 bis 2017 habe ich den Blog “Dortmunder Mädel” betrieben, ein Blog über Heimatliebe  und Reiselust.
Aber das Leben besteht aus Veränderungen und ich habe mich Anfang 2017 entschieden, den alten Blog zu beenden und mit Flowers & Candies einen Blog zu den wunderbaren Themen Lebenslust und gute Auszeiten zu launchen.
Mit meinen Beiträgen hier möchte ich Dich inspirieren und Dir neue Wege und Sichtweisen für ein lebendiges und selbstbestimmtes Leben aufzuzeigen.

Urlaubstag

Also los!

Ich freue mich, wenn Du bei Flowers & Candies dabei bist und Dir ab sofort auch viel Gutes ins Leben holen möchtest!
Solltest Du ganz neu sein, lies doch zuerst die Seite Neu hier, da erläutere ich alles, was Dich hier erwartet.

Außerdem empfehle ich Dir, Dich für meinen Newsletter anzumelden. Jeden Monat schicke ich Dir eine Mail mit allen Infos der letzten vier Wochen und vor allem mit einer hilfreichen Inspiration für den kommenden Monat. Wenn Du davon auch profitieren möchtest, hinterlasse mir Deine Daten in diesem Formular, dann bist Du ab sofort dabei. Hier geht`s lang zur Anmeldung.

Wenn Du noch mehr über mich erfahren möchtest, kannst Du das in der Reihe “Fünf Fragen am Fünften” tun. Da beantworte ich jeden Monat fünf Fragen über mich.

Ansonsten schau Dich doch einfach hier auf dem Blog um und such Dir raus, was Dich interessiert. Ich wünsche Dir viel Spaß dabei!