Kürbisse, Wald und Kekse – Meine Glücksmomente der Woche (05/10/19)

Wald: Bemooster Stamm

Fast jeden Samstag schreibe ich hier über meine Glücksmomente der vergangenen Woche. Denn darum geht es doch im Leben: Möglichst viele schöne Momente zu erleben. Und vielleicht findest Du darunter ein paar Inspirationen für Dich?

Besuch bei den Kürbissen

Kürbishof: Scheunentor mit vielen Kürbissen und Pflanzen davor

Die Tage war ich mit meinen Eltern auf dem Kürbishof. Ich habe eine ganze Fuhre Kürbis für die Deko und zum Kochen eingekauft. Was für eine Freude! Ich liebe die Besuche dort, weil die Farben so satt sind und weil es einfach so viel Kürbis im Überfluss gibt!

Herbstbeginn

Terrasse im Herbst

Der Herbst ist schon in vollem Gang. Geht es Dir auch so, dass das dieses Jahr gefühlt von jetzt auf gleich ging? Gestern noch Hochsommer und plötzlich ist Herbst.
Ich freue mich gerade wie Bolle darauf und geniesse die trüben Tage tatsächlich sehr. Das Laub verfärbt sich so langsam, es wird gemütlich zu hause, die Kerzen sind abends wieder an und es kommen wieder deftige Gerichte auf den Tisch. Was gibt es besseres als einen gammeligen Sonntag zuhause, während der Regen auf das Dachflächenfenster trommelt?
Was ich alles am Oktober mag, kannst Du übrigens in meinem neu überarbeiteten Artikel Warum der Oktober schön wird nachlesen.

Gammeliger Sonntag

Apropos gammeliger Sonntag: Den Sonntag hab ich tatsächlich entspannt abgehangen. Morgens war ich früh wach. So war ich dann bereits um 8.30 Uhr im Wald unterwegs, damit ich vor dem einsetzenden Regen noch eine Runde durch den Wald laufen konnte. Das hab ich viel zu lange nicht gemacht.

Besuch im Wald: Umgekippter Baum bemoost

Wieder zuhause habe ich mal wieder ein Ausmalbuch rausgekramt. Auch wenn diese Tätigkeit total stumpf ist, zwischendurch liebe es! Dazu mache ich mir dann ein Hörbuch an und so entspanne ich wunderbar!

Ausmalbuch mit Stiften

Aufräumen

Wie Du weißt, bin ich schon länger damit beschäftigt, aufzuräumen. Ein Prozess, der viel in Bewegung bringt. In den letzten zwei Jahren habe ich viel in meiner Wohnung ausgemistet. Und nun sind noch andere Lebenbereiche dran.

Unter anderem habe ich meine Facebook-Seite “Flowers & Candies” geschlossen. Neue Inhalte vom Blog erscheinen damit nur noch auf meinem privaten Account.

Neben der Facebook-Seite sind derzeit noch ein paar andere Dinge dran. Ich stelle grad grundsätzlich fest, sich von altem zu trennen, macht mich wehmütig und tut teilweise auch ein bißchen weh. Andersrum schärft es meinen Fokus und führt mich wieder mehr zu dem, was das Leben für mich ausmacht: Mehr echte Begegnungen und mehr Qualitäts-Zeit für mich. Ganz im Sinne von Dr. Dogs, der sagte “Wer seine Gegenwart nicht lebt, wird in Zukunft keine schöne Vergangenheit haben.”.

>>> Falls Du meine Posts trotzdem noch bei Facebook sehen willst, dann abonniere doch meinen privaten Account. (Hier bitte den Button “Abonnieren” auswählen.). Alternativ findest Du mich auch bei Instagram und Twitter.

Mädelsabend

Freitag Abend hatte ich Besuch vom Patenkind, ihrer großen Schwester und Mutter. Wir haben erst Nudelauflauf gegessen – Mac & Cheese aus dem Buch “New York Christmas” – voll lecker!
Danach haben wir das Video vom Zirkus-Auftritt des Patenkindes geguckt, haben auf der Couch abgehangen und einen schönen Abend verlebt.

Verrückt, dass sie jetzt schon in dem Alter sind, in dem man einen Mädelsabend machen kann. Ich glaub, das dauert nicht mehr lange und sie sind schon erwachsen… Es macht sich leise Wehmut breit…

Gekocht und gebacken

Walnuss-Schoko-Kekse

Walnuss-Schoko-Cookies

Ich habe meine neue Küchenmaschine ausprobiert und Walnuss-Schoko-Kekse gebacken. Die lieb ich total. Weil sie erst so schnell gehen und dann so lecker sind. Und die neue Küchenmaschine macht sich echt gut in der Anwendung. Ich glaub, wir werden noch viel miteinander erleben.
Ich habe keine Ahnung, woher ich das Rezept für die Kekse habe. Aber sie sind super lecker und soooo einfach. Ein gutes Rezept für alle, die gerne Kekse essen, aber nicht ewig dafür in der Küche stehen wollen.

>>> Rezept: Walnuss-Schoko-Kekse

Flammkuchen mit Pancetta, grünem Pfeffer und gebratenen Äpfeln

Flammkuchen mit Pancetta, Pfeffer und gebratenen Äpfeln

Montag Abend gab es bei mir ein bewährtes Lieblingsgericht. Lieblingsgericht, weil es lecker ist und schnell geht. Der Pancetta (italienischer Bauchspeck) ergänzt sich so gut mit den süssen Äpfeln, die in Ras el-Hanut, einer orientalischen Gewürzmischung gebraten werden, und so eine aussergewöhnliche Kombination bilden.

>>> Rezept: Flammkuchen mit Pancetta, grünem Pfeffer und gebratenen Äpfeln

Gelesen, geguckt, gehört

ARD: Hirschhausen im Hospiz

Ich hab mir die Doku “Hirschhausen im Hospiz” in der Mediathek angesehen. Eckhart von Hirschhausen geht dabei der Frage auf den Grund, was am Ende des Lebens wichtig ist und wie das Sterben einen guten Abschluss bilden kann. Er besucht in einem Bochumer Hospiz Menschen, die dort ihre letzten Tage verbringen.
Ich fand die Doku überraschend warm und versöhnlich. Ich war mit erst nicht sicher, ob ich sie gucken will. Hinterher war ich sehr berührt und froh, sie angeschaut zu haben.

>>> Doku Hirschhausen im Hospiz (bis September 2020 verfügbar)

Buch “Hello Santa”

Buch Hello Santa

Wenn Du mir schon länger folgst, weißt Du vielleicht, dass ich ziemlich Weihnachts-verrückt bin. Meine Vorfreude auf die Vorweihnachtszeit beginnt oft schon im August. Und so habe ich schon erste Weihnachtsbücher erstanden. Unter anderem das neue Buch von Julia Cawley, Vera Schäper und Saskia van Deelen “Hello Santa”.
Ein wunderschön gestaltetes Buch mit schönen Rezepten für die Vorweihnachtszeit, mit tollen Bildern aus dem winterlichen Norden und kleinen weihnachtlichen Gedanken. Ich liebe es und freue mich jetzt noch mehr auf die Vorweihnachtszeit!

>>> Buch Hello Santa, 28 €, Thorbecke Verlag

Das war meine Woche. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende! hab eine gute Zeit und lass es Dir gut gehen!

Liebe Grüße!

Deine Maike

*****************************************

Die Reihe “Glücksmomente der Woche” ist durch Anregung von Denise von Fräulein Ordnung entstanden. Sie fasst jeden Samstag in einem Artikel zusammen, was sie diese Woche glücklich gemacht hat. Eine schöne Idee! Und alle, die Lust haben, mitzumachen, verfassen einen eigenen Artikel und verlinken diesen dann bei ihr. Herzlichen Dank für die schöne Anregung an Denise! 
Wenn Du mehr zum Thema Glücksmomente lesen willst, dann schau doch in meinen Artikel Auf der Spur zu den Glücksmomenten im Leben rein. 

*Um transparent zu machen, was Werbung ist, kennzeichne ich, wenn ich für einen Artikel eine Gegenleistung bekommen habe. Grundsätzlich sei dazu gesagt: Ich empfehle Dir Dinge oder Orte nur dann, wenn ich sie wirklich lohnenswert finde, Gegenleistung hin oder her. Die Produkte in diesem Artikel habe ich alle selber gekauft.

Möchtest Du diesen Artikel teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.