Kategorie: Home

Für Daheimsitzer: Was jetzt in der Corona-Zeit wichtig ist (inkl. der Versorgung mit Glücksmomenten)

Oberstdorf

Aktuell steht unser aller Leben Kopf. Das Corona-Virus ist da und wir müssen uns enorm einschränken. Freizeitgestaltung, Treffen mit Freund*innen, Reisen – alles ist gestrichen. Dazu kommen für viele finanzielle Sorgen, weil ihre Waren und Dienstleistungen nicht mehr nachgefragt werden (können) und sie um ihre wirtschaftliche Zukunft fürchten. Andere, wie z. B. medizinisches Personal, stehen beruflich gerade vor der Herausforderung ihres Lebens.

Viele von uns sind aber gerade zum Innehalten gezwungen. Wir wissen noch nicht, was diese Krise genau bedeuten wird und müssen abwarten, was auf uns zukommt. Das ist nicht schön, aber irgendwie müssen wir da durch.
Ich habe Dir dazu meine Gedanken zusammengeschrieben, wie ich versuche, die kommende Zeit sinnvoll zu gestalten. Dieser Artikel richtet sich damit an mich selbst und an all die, die gerade ausgebremst sind und deren Leben plötzlich die Pause-Taste eingelegt hat.

An alle, die in systemkritischen Berufen arbeiten: Vielen, vielen Dank an Euch, dass Ihr Euch kümmert und helft, die medizinische Versorgung aufrechtzuerhalten und die Bürger*innen und unsere Infrastruktur aufrecht zu erhalten. Im Moment habt Ihr von einem “Danke” nichts. Wenn wir aber irgendwie helfen können (ausser uns und damit Euch zu schützen), lasst es uns bitte wissen. Auch nach der Krise, wenn wir z. B. über Eure gerechte Entlohnung diskutieren müssen.

Weiterlesen

Gedanken und meine Glücksmomente der Woche (14/03/20)

Fast jeden Samstag schreibe ich hier über meine Glücksmomente der vergangenen Woche. Die letzten Wochen hatte ich schon ein Stück weit Probleme damit, bei allem, was derzeit so passiert, hier platt meine Glücksmomente zu platzieren.
Und spätestens diese Woche geht das so ohne weiteres nicht mehr. Ich hab tatsächlich überlegt, die Glücksmomente diese Woche ausfallen zu lassen, weil sie mir mit den Auswirkungen von Corona so unwichtig erscheinen. Aber ich finde, genau jetzt werden sie benötigt. Insofern lass ich dann doch wie jeden Samstag meine Gedanken da.

Weiterlesen