Dänemark, Plunder und Reisetagebuch – Meine Glücksmomente der Woche (11/06/22)

Fast jeden Samstag schreibe ich hier über meine Glücksmomente der vergangenen Woche. Denn das ist – jedenfalls für mich – der Sinn des Lebens: Möglichst viele gute Momente zu haben. Gerade in Zeiten wie diesen brauchen wir diese ganz besonders. Als Ausgleich und zum Kraft tanken. Vielleicht findest Du darunter ja ein paar Anregungen für Dich?

Ein perfekter Sommer-Meer-Freundinnen-Tag

Samstag Abend ist meine Freundin Silke hier in Dänemark angekommen. Und offenbar um sie für die 12-stündige Anfahrt zu entlohnen, hat sich das Wetter am Sonntag von der besten Seite gezeigt. Wir hatten 16 Grad und Sonne. Also haben wir nach einem entspannten Frühstück unsere Rucksäcke gepackt und sind zum Strand marschiert.

Dort sind wir weit gelaufen. Wir sind mit den Füßen durch`s kalte Meer gewandert und haben uns wunderbar lebendig gefühlt. Lise hat mit uns getobt und hatte so viel Spaß am Meer.

Ich kann nur sagen, wer Lebensfreude sucht, sollte mit einem Hund zusammenleben!

Am späten Nachmittag gab es dann ein vorgezogenes Abendessen: Pasta mit Zitrone. Ein mega einfaches, aber total leckeres Sommer-Essen. Das Rezept hatte ich im Zeit Magazin entdeckt. Hier geht`s zum Rezept! (Update: Ich hab das Rezept schnell für euch aufgeschrieben. Der ursprüngliche Link funktioniert leider nicht mehr.)

Überhaupt Dänemark

Diese zwei Wochen Dänemark – konkret war ich auf dem südlichen Holmsland Klit – waren so mega entschleunigend, dass ich sagen würde, das sollte es eigentlich auf Krankenschein geben. Diese unaufgeregte Umgebung ist wirklich großartig für alle, die sich erholen wollen. Die Dünenlandschaft und der Strand sind einfach toll.

Das Wetter war eher mässig. Wir hatten zwischen 13 und 16 Grad, es gab einige Sturm- / Regentage, aber trotzdem hat es mir total gut gefallen und ich hab mich gut erholt.

Ich war mit Lise viel am Strand und in den Dünen unterwegs, habe viel gelesen und mich im wesentlichen selber verpflegt. Ein wirklich toller Urlaub!

Ich habe nur einen einzigen Ausflug nach Hvide Sande gemacht, was hier um die Ecke lag. Ein kleiner Ort am Ringkoping-Fjörd mit einem kleinen Hafen.

Für mich ist das völlig untypisch, zwei Wochen fast nur zwischen Ferienhaus und Strand zu pendeln, aber das war diesmal genau passend und sehr erholsam.

Am Freitag morgen waren wir dann noch mal früh mit Sonnenschein am Strand. Es war sehr leer, Lise hat fleissig Bälle geholt und Möwen verjagt und ich hab mir den Wind um die Ohren wehen lassen.

Gibt es eigentlich irgendetwas, das besser ist, als barfuß über den Strand zu laufen?

Also, dieser Urlaub war echt toll und ich glaub, ich werde bestimmt noch mal wieder kommen.

Sonntagsimpuls

Am vergangenen Sonntag habe ich darüber geschrieben, was man tun kann, wenn der Akku leer ist. Wenn Du den Artikel verpasst hast, findest du ihn hier.

Ansonsten kommt morgen schon der nächste. Diesmal geht es um die schönen, kleinen Momente im Leben, die ich 2022 erleben möchte. Also komm gerne morgen noch mal vorbei!

Gelesen, geguckt, gehört

TV-Sendung „Rätselhaftes Bauchgefühl – Wie klug ist unser innere Stimme?“

Eine interessante Doku haben wir diese Woche in der Mediathek bei 3sat gesehen: Es geht um die Frage, in welchen Situationen unsere innere Stimme eine gute Beraterin ist und wann wir doch besser unserem Verstand vertrauen sollen. Dabei wurde u. a. auch erklärt, warum wir die kommende Klimakatastrophe nicht richtig einschätzen. Spannend!

>>> 3sat Mediathek

Podcasts zum Einschlafen

Im Newsletter von urbestself – Dominik Spenst vom 6-Minuten-Tagebuch – gab es diese Woche einen Artikel mit den 8 besten Podcasts zum einschlafen. Da waren schöne Tipps bei. Vielleicht ist das auch was für Dich?
Den Artikel findest Du hier.

Noch mehr kleines Glück

Was mich sonst diese Woche noch erfreut hat:

  • Ich hab die perfekte Alternative zu Nutella gefunden: Bionella aus dem Hause Rapunzel kommt dem Original ziemlich nah, ist bio, fair gehandelt und vegan. Yummy!
  • Ein gemütlicher Film-Abend mit einem meiner Lieblingsfilme “Mitten ins Herz“ mit Hugh Grant und Drew Barrymore. Lustig und romantisch. 🙂
  • Ein Sketchnote-Reisetagebuch geführt zu haben. Macht total Spaß und schafft schöne Erinnerungen. (Einen kleinen Online-Kurs dazu hatte ich vor ein paar Wochen bei Kreativzeit* gemacht, einer Plattform der Zeitschriften Flow, Living at home und Hygge. Der Kurs hatte mir total Spaß gemacht und soll demnächst auch terminunabhängig verfügbar sein.)
  • Ein Dänisches Plunderteilchen namens “Wienerstange mit Creme“ oder so ähnlich. Hach! Zum niederknien!
  • Auf dem Weg nach Hvide Sande ein Reh zu sehen, das die Straße vor uns kreuzt.
  • Vorfreude auf die letzte Folge der aktuellen Staffel von “Die Welpen kommen“ bei RTL am Sonntag nachmittag (diesmal schon um 16.20 Uhr). Diese Sendung ist echt mein Heidi. Und Silke habe ich damit auch angesteckt…

Gedanke der Woche

Meine heutige Frage an dich lautet:

Was brauchst du jetzt gerade?

So, für mich geht es jetzt zurück nach hause. Zum Glück habe ich noch ein paar Tage Urlaub, so dass ich ziemlich entspannt wieder im Alltag ankommen kann.
Dir wünsche ich jetzt ein schönes Wochenende und eine gute neue Woche mit möglichst vielen kleinen Glücksmomenten!

Alles Liebe für Dich – love & peace!

Deine Maike

*****************************************

Die Reihe „Glücksmomente der Woche“ ist durch Anregung von Denise von Fräulein Ordnung entstanden. Sie fasst jeden Samstag in einem Artikel zusammen, was sie diese Woche glücklich gemacht hat. Eine schöne Idee! Und alle, die Lust haben, mitzumachen, verfassen einen eigenen Artikel und verlinken diesen dann bei ihr. Herzlichen Dank für die schöne Anregung an Denise! 
Wenn Du mehr zum Thema Glücksmomente lesen willst, dann schau doch in meinen Artikel Auf der Spur zu den Glücksmomenten im Leben rein. 

*Ich mache keine Kooperationen mehr und bekomme so kein Geld dafür, wenn ich Dir etwas empfehle. Bei alten Artikeln habe ich das im Text entsprechend benannt, damit Du immer siehst, wo ich eine Gegenleistung bekommen habe. Unabhängig von einer Einladung oder Gegenleistung empfehle ich Dir aber nur, was ich selber auch empfehlenswert finde.

**Für meine Buchempfehlungen verlinke ich zur inhaberinnengeführten Buchhandlung „Seitenreich“ in Dortmund-Huckarde, die auch einen gut funktionierenden Online-Shop haben. Vielleicht magst Du Dein Geld auch lieber dort lassen, als bei dem großen amerikanischen Bücherriesen. Oder gerne auch bei einem anderen inhaber*innengeführten Laden Deiner Wahl. Ich bekomme übrigens für die Verlinkungen nicht, außer vielleicht gutes Karma. 😉
Die Preise schreibe ich zur Orientierung für Dich dahinter. Sie können sich natürlich im Laufe der Zeit verändern. Insofern checke den aktuellen Preis noch mal bevor Du es kaufst. Ich aktualisiere die Preise im Nachgang nicht.

11 Kommentare

  1. Martina Hartmann

    Liebe Maike, vielen Dank, dass du deine Glücksmomente wieder mit uns teilst. Ich hatte sie vermisst. Einen schönen langsamen Einstieg in deinen Alltag wünsche ich dir.
    Liebe Grüße
    Martina

  2. Corinna Sch.

    Moin, hatte jetzt länger nicht mitgelesen. Wieder sehr schön, vor allem du & dein Hund, toll.
    Ich habe letztes Jahr durch dich angefangen, auch alleine in den Urlaub zu fahren. Jetzt war ich 8 Tage unterwegs mit 🚴‍♂️ , wunderbar. Deine Worte/Zeilen hatten etwas in mir ausgelöst.
    Dänemark steht bei mir auch auf meiner Liste, mit Mann. Kopenhagen alleine, da das Buch: Julie Caplin, das kleine Café in Kopenhagen mich so wunderbar nach Kopenhagen versetzt hat.
    Danke ☺️ Corinna

    • Wow, ach Corinna, da freu ich mich total, dass ich Dich da inspirieren konnte und dass es Dir gefallen hat!
      Kopenhagen muss toll sein. Ich war noch nicht da, will aber auch irgendwann noch mal hin. Das Buch habe ich vor einiger Zeit auch gelesen und ich fand auch, dass es so Lust machte, direkt nach Kopenhagen zu fahren. 🙂
      Dir dann viel Spaß unterwegs!
      Liebe Grüße!
      Maike

  3. Liebe Maike,

    was brauchst du jetzt gerade? – Die Antwort ist einfach: ein wunderbares dänisches Plunderteilchen!!! Ich beneide Dich! Und ich freue mich mit Dir, dass Du so eine schöne Zeit in Dänemark hattest. Vielen Dank für Deinen Bericht.
    Und noch mehr freue ich mich, wieder von Dir lesen zu können.

    Liebe Grüße
    Carmen

  4. Liebe Maike,

    habe mich sehr gefreut, dass Deine Glücksmomente wieder zurück sind!

    Das Sketchnote Reisetagebuch ist eine tolle Idee und in die 22 für 2022 habe ich auch schon reingelesen.
    Da werde ich mal in ruhigen 5 Minuten auch für mich überlegen.

    Ich wünsche Dir und Lise eine sonnige Woche.

    Liebe Grüße
    Silke

    • Liebe Silke, da freu ich mich, wenn Du ein paar gute Anregungen gefunden hast. 🙂
      Dir dann viel Spaß beim Zusammenstellen Deiner 22 schönen Dinge für das Jahr!
      Liebe Grüße!
      Maike

  5. Liebe Maike,

    deine Lise-Bilder haben mir gerade ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Aufgrund eines Todesfalles in der Familie geht es mir gerade nicht besonders gut, aber Lise scheint wirklich „Instant“-Glück zu sein.

    Viele Grüße
    Sandra

    • Liebe Sandra,
      oh, das tut mir sehr leid. Dann wünsche ich Dir viel Kraft.
      Aber ich freu mich, dass Lise Dich zum Lächeln gebracht hat. Sie lässt Dich auch ganz herzlich grüßen. 😉
      Liebe Grüße und alles Gute für Dich!
      Maike

  6. Liebe Maike,

    vielen Dank. Das hat mich wirklich sehr gefreut.

    Ganz liebe Grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.