Pasta mit Gorgonzola und Spinat

Echtes Soulfood gefällig? Dann empfehle ich Dir mein neues Lieblingsgericht Pasta mit Spinat und Gorgonzola-Sauce. Ich finde das echt lecker und dazu ist es noch ziemlich fix gemacht.

Was das Foto angeht: Du siehst mal wieder, ich bin kein Foodblogger und esse einfach gerne warmes Essen. Egal, ich wollte das Rezept mit Dir teilen.
Hier ist es!

Zutaten für 2 Personen:

  • 250 g Pasta
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Butter zum Braten
  • 50 ml Gemüsebrühe oder -fond
  • 200 ml Sahne
  • 100 g Gorgonzola (kräftige Variante)
  • Salz und Pfeffer
  • 400 g Spinat

So geht’s:

  1. Die Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und jeweils in kleine Würfel schneiden. 
  2. Spinat lesen und waschen. In gesalzenem Wasser 2 Minuten kochen und dann mit kaltem Wasser abschrecken. Zur Seite stellen.
  3. Die Nudeln in Salzwasser aufsetzen und nach Packungsanweisung bissfest garen.
  4. Butter in einer tiefen Pfanne oder in einem Topf schmelzen, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze glasig  anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen, die Sahne dazu gießen und ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen.
  5. Den Gorgonzolakäse in kleine Stücke schneiden, zur Sahnemischung geben und schmelzen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Den Spinat zur Gorgonzolasauce geben und alles gut vermischen. 
  7. Dann mit den Nudeln auf Teller anrichten. 

Fertig in 30 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.