Weiße Pizza mit Ziegenkäse und Zwiebeln

Ich liebe ja unkomplizierte Gerichte mit wenigen Zutaten, die ruck zuck gemacht sind und lecker schmecken. Diese Weiße Pizza ist eines davon.

Zutaten

Man braucht für 2 Portionen:

  • Ein Paket Fertig-Pizzateig aus dem Kühlregal (ca. 280 g)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 200 g Crème fraîche
  • Salz, frisch gemahlenen Pfeffer
  • 175 g Ziegenkäse
  • Thymian (frisch ist super, getrockneter tut`s aber auch)
  • Olivenöl

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 200 Grad) vorheizen.
  2. Den Pizzateig entrollen und auf ein Backblech legen.
  3. Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden.
  4. Crème fraîche in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer mischen.
  5. Knoblauch pellen und in die Crème fraîche pressen. (Oder kleingehackt dazu geben.)
  6. Die Crememischung auf dem Teig verstreichen. Zwiebeln darüber verteilen.
  7. Ziegenkäse zerbröckeln und über die Zwiebeln geben.
  8. Mit Pfeffer würzen und Thymian darüber streuen.
  9. Im Ofen ca. 15 Minuten knusprig backen.
  10. Mit Olivenöl beträufeln.

Mahlzeit! 🙂

Das Rezept habe ich aus dem Buch „Last Minute vegetarisch“ von Anne-Katrin Weber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.